Die Honorare variieren je nach Kontext (Privatzahler, Firmenkunde) und Volumen (Einzelcoaching, Beratungsprozess). 


Weil Unterstützung bei echten Anliegen nicht am Geld scheitern sollte, sind die Honorare fair verhandelbar.


Sympathie und gegenseitiges Vertrauen bilden die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Coaching. Gerne biete ich Ihnen ein ca. 30 Minuten dauerndes, kostenloses und unverbindliches Vorgespräch – telefonisch oder persönlich – an. Damit können Sie mich und meine Vorgehensweise kennen lernen und die Rahmenbedingungen abklären.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Eine Coaching-Einheit dauert 50 Minuten. Erfahrungsgemäß sind 1,5 bis 2 Einheiten pro Treffen sinnvoll, um begonnene Prozesse umfassend abschließen zu können. Für Berufstätige, die nur in den Abendstunden oder am Wochenende Zeit haben, stehe ich gerne auch an diesen Terminen zur Verfügung.


Für Privatkunden erfolgt die Bezahlung pro Coaching-Sitzung in bar. Wenn das Coaching in Firmenbüros oder anderen seitens des Kunden gewünschten Orten stattfindet, werden je nach Entfernung Fahrtkostenzuschläge verrechnet.


INFO: Privatpersonen können üblicherweise die Kosten des Business Coachings in ihrer Steuererklärung als Werbungskosten (Fortbildungskosten) absetzen.


Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich und pünktlich einzuhalten. Dies gilt auch für das kostenlose Vorgespräch. Eine kostenfreie Absage oder Terminverschiebung der Coaching-Sitzung ist bis spätestens 2 Werktage vor dem Termin möglich. Danach wird das Honorar zu 50% in Rechnung gestellt.